Hotel Frühstücksrezepte

Diese Rezepte FÜR die wichtigste Mahlzeit des Tages werden Sie früher aus dem Bett locken.

Der Start in den Tag

Kreieren Sie das Gefühl, in einem der Leading Hotels of the World aufzuwachen, mit diesen Frühstücksrezepten direkt aus unseren Hotelküchen.

Von gesundem Müsli und Avocado-Toasts über Porridge mit einem Schuss Whiskey bis hin zu in Vanillepudding getauchte Donuts - diese abwechslungsreichen Mahlzeiten aus aller Welt sind ein guter Grund, aufzustehen und loszulegen.

Frisches Obst mit Aussicht im Grande Real Villa Italia Hotel & Spa in Cascais, Portugal.

Hotelfrühstück zu Hause

Reisen Sie von Ihrem Frühstückstisch aus um die Welt.

Andalusisches Frühstück

Anantara Villa Padierna; Marbella, Spanien

Spüren Sie die Wärme der spanischen Sonne mit dem traditionellen andalusischen Frühstücksaufstrich des Anantara Villa Padierna Palace, bei dem warmes Brot, frische Tomaten, salziger Iberico Schinken und Olivenöl die Hauptzutaten sind.

Zutaten:
Getoastetes Brot
Tomate
Natives Olivenöl extra
Salz
Kaffee
Orangensaft
Optional: Iberico Schinken


Zubereitung:
1. Mischen Sie in einem Mixer reife und saftige Tomaten, einen Spritzer natives Olivenöl extra und eine Prise Salz. Pürieren Sie alles, bis Sie eine relativ glatte Konsistenz bekommen. Gießen Sie die Mischung in eine Schüssel und servieren Sie sie auf warmem, geröstetem Brot.

2. Für eine pikante Ergänzung servieren Sie Iberico Schinken dazu.

3. Genießen Sie dazu einen Kaffee, den Sie nach Belieben zubereiten, und ein erfrischendes Glas Orangensaft.

Hausgemachter Porridge mit einem Schluck irischen Whiskeys

Ashford Castle; Cong, Co. Mayo, Irland

Porridge ist eine großartige Art, den Morgen zu beginnen - nahrhaft und sättigend wird irgendeine Version davon wohl überall auf der Welt genossen. Das Rezept von Ashford Castle verlangt nach Connemara Peated Single Malt, der dem Porridge eine rauchige Note verleiht, mit einem Hauch von Honig und Vanille-Eiche. Bei den ersten Anzeichen des Winters sollten Sie diese Porridge-Variante probieren.

Zutaten:
Für 4 Personen benötigen Sie
160g Haferflocken
600ml Milch oder Wasser
8ml irischen Whiskey
1 Esslöffel Honig
Eine Prise Zimt
80g Beerenkompott


Zubereitung:
1. Geben Sie die Haferflocken und die Milch oder das Wasser bei mittlerer Hitze in einen großen Topf.

2. Eine kleine Prise Meersalz hinzufügen und mit einem Holzlöffel umrühren.

3. Honig und Zimt hinzufügen.

4. 5 bis 6 Minuten köcheln lassen, dabei so oft wie möglich umrühren, bis ein glatter, cremiger Brei entsteht - wenn Sie Ihren Porridge flüssiger mögen, fügen Sie einfach einen Spritzer mehr Milch oder Wasser hinzu, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben.

5. Heiß servieren, je 1 Esslöffel Beerenkompott auf den Porridge geben und den Whiskey darüber träufeln.

Café Boulud Avocado-Toast

The Brazilian Court; Palm Beach, Florida, Vereinigte Staaten

Mit perfekten Avocados, die auf knusprig geröstetem Brot liegen, kann man einfach nichts falsch machen.

Zutaten:
Ergibt 4 Avocado-Toasts
4 dicke Scheiben frisches Mehrkorn-Sauerteigbrot
5 reife Avocados
1 Esslöffel gehackte rote Zwiebel
1 Esslöffel Limettensaft
1 Teelöffel Meersalz
1/3 Teelöffel schwarzer Pfeffer
Korianderblätter oder Mikro-Koriander
Zerstoßene Aleppo-Pfefferflocken
4 frische Bio-Eier
Olivenöl


Zubereitung:
1. Rösten Sie das Brot in Olivenöl in einer heißen Pfanne. Seien Sie nicht schüchtern mit der Menge des Olivenöls - Sie wollen eine goldene Kruste! Sie brauchen circa 1 Minute auf beiden Seiten, dann legen Sie die Scheiben auf eine Papierserviette, um überschüssiges Fett aufzufangen.

2. Nehmen Sie vier Avocados, schälen Sie sie, entfernen Sie den Kern und zerdrücken Sie sie mit einer Gabel. Die fünfte Avocado schälen Sie und schneiden sie in dünne Scheiben.

3. Fügen Sie der pürierten Avocado die gehackte Zwiebel, Limettensaft, Meersalz und schwarzen Pfeffer hinzu, schmecken Sie die Mischung ab und entscheiden Sie, ob sie mehr Würze braucht. Vorsicht: Sie könnten hier in Versuchung kommen, aber essen Sie noch nicht die ganze Avocado-Mischung!

4. Verteilen Sie eine dünne Schicht des Pürees auf dem Toast, belegen Sie es mit den Avocado-Scheiben, bestreuen Sie sie mit Meersalz und Aleppo-Pfefferflocken.

5. Nun die Eier in Wasser mit Salz für 2 Minuten pochieren, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und auf den Avocado-Toast legen. Mit einem Mikro-Korianderblatt garnieren und genießen.

Dekadentes Bircher Müsli

Baur au Lac; Zürich, Schweiz

Ursprünglich aus der Schweiz stammend und um 1900 von dem Schweizer Arzt Maximilian Bircher-Brenner für die Patienten in seinem Krankenhaus erfunden, ist das Bircher Müsli heute ein Standardfrühstück oder leichtes Abendessen in der Schweiz. Das Hotel Baur au Lac serviert zum Frühstück seine eigene hausgemachte Version. Das Beste an diesem Rezept ist, dass Sie es am Vorabend zubereiten können. Sie wachen mit einem cremigen, süßen und sättigenden Frühstück auf, das Sie den ganzen Morgen über glücklich macht.

Zutaten:
50g feine Haferflocken
50g feiner Kristallzucker
125g Quark
125g Naturjoghurt
10ml Schlagsahne
15 ml Zitronensaft
25 ml Orangensaft
60g Äpfel
60g Birnen
125g Bananen
75g Erdbeeren
30g Brombeeren
40g Heidelbeeren
50g Himbeeren


Zubereitung:
Haferflocken mit Zucker, Joghurt, Sahne, Quark, Zitronen- und Orangensaft verrühren. Geschälte und geriebene Birnen und Äpfel dazugeben und gut vermischen. Beeren und Bananen dazugeben. Ziehen lassen, bis alles weich und gut vermischt ist.

Fruchtiges Bircher Müsli

Excelsior Hotel Ernst; Köln, Deutschland

Joschua Tepner, Chef de Cuisine im Restaurant Hanse Stube des Excelsior Hotel Ernst, verrät ein Bircher-Müsli-Rezept aus der Familie des Hotelbesitzers. Jedes Mal, wenn der Hotelbesitzer nach Köln kommt, bringt er Haferflocken aus der Schweiz mit, damit Joschua das Rezept auf traditionelle Weise zubereiten kann.

Zutaten:
75g Schweizer Feinhaferflocken
250g Joghurt
1 reife Birne
1 grüner Apfel
½ Banane
25ml frisch gepresster Orangensaft
25ml entrahmte Milch
12ml frisch gepresster Zitronensaft


Zubereitung:
1. Waschen Sie den Apfel und die Birne mit heißem Wasser und entfernen Sie die Schale.

2. Den Apfel und die Birne auf einem Gemüsehobel raspeln. Schälen Sie die Banane und schneiden Sie sie in kleine Stücke, je nachdem wie süß Sie das Bircher Müsli haben möchten, können Sie auch eine ganze Banane verwenden.

3. Alle anderen Zutaten mit dem Joghurt vermischen und gut abgedeckt 6-8 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Popovers

Halekulani; Honolulu, Hawaii, Vereinigte Staaten

Die Popovers des Halekulani werden seit 1917 zum Frühstück serviert. "Ähnlich wie ein Yorkshire Pudding, mit seinem luftigen Inneren und seiner goldenen, knusprigen Außenseite, ist die Kombination von Poha-Beerenmarmelade mit unseren warmen, hoteleigenen Popovers ein Erlebnis, auf das sich viele unserer wiederkehrenden Gäste freuen", sagt Oswaldo Rabago, Director of Food and Beverage Operations im Hotel. Mit nur vier Zutaten sind diese dekadenten Popovers ein nicht zu unterschätzendes Upgrade zu Ihrem Standard-Buttertoast.

Zutaten:
250g Mehl
½ Liter Milch
1 Teelöffel Salz
6 Eier


Zubereitung:
1. Verrühren Sie Milch und Eier.

2. Gesiebtes Mehl und Salz zur Ei-Mischung geben und langsam verrühren.

3. In heiße, gefettete Muffinförmchen füllen.

4. Im Ofen bei 230 °C etwa 45 Minuten backen.

Haferflocken-Soufflé

The Hay-Adams; Washington D.C., USA

Dieses beliebte Gericht, das im Lafayette Restaurant des Hotels serviert wird, entstand, als der Konditor eines Tages beschloss, dass er auch ein Soufflé für das Frühstück kreieren sollte, da seine Dessert-Soufflés so beliebt waren. Es wurde sofort ein Bestseller im Hotel.

Zutaten:
Für die Gebäckcreme:
160g Milch
1 Vanilleschote
60g dunkelbrauner Zucker
20g Haferkleiemehl
5g Speisestärke
4g gemahlener Zimt
2g gemahlene Muskatnuss
2g gemahlene Nelken
2g Salz
4 Eigelb
30g Butter

Für acht Soufflé-Förmchen (8oz):
Weiche Butter
Turbinado-Rohrzucker

Für das Soufflé:
4 Eiweiß
Ein Spritzer frischer Zitronensaft oder Weinstein


Zubereitung:
1. Bereiten Sie die Konditorcreme zu. In einem mittelgroßen Topf Milch und Vanilleschote vermengen und zum Köcheln bringen.

2. In einer Schüssel braunen Zucker, Haferkleiemehl, Speisestärke, Zimt, Muskatnuss, Nelken und Salz verrühren.

3. Die Eigelbe unterrühren, bis die Mischung hellgelb, glatt und schaumig ist, etwa 2 Minuten.

4. Unter ständigem Rühren nach und nach die gesamte Milchmischung in die Schüssel mit den anderen Zutaten geben und dann alles bei niedriger bis mittlerer Hitze in den Topf zurückgeben und weiter ständig rühren, bis die Gebäckcreme anfängt einzudicken (ca. 4 Minuten).

5. Kochen Sie die Creme für weitere 2 Minuten oder bis sie zu blubbern beginnt. Vom Herd nehmen und die Butter einrühren.

6. Durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Legen Sie sofort eine Plastikfolie direkt auf die Creme, sodass die Folie die Oberfläche der Creme berührt. 2 Stunden lang kühlen.

7. Vor dem Backen die Förmchen mit weicher Butter ausstreichen, dann die Förmchen mit dem Zucker bestreuen. Beiseite stellen.

8. Heizen Sie den Ofen auf 190 °C vor.

9. In der Schüssel eines Standmixers Eiweiß und frischen Zitronensaft vermengen. Beginnen Sie mit dem Schlagen bei mittlerer Geschwindigkeit für etwa eine Minute. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf die höchste Stufe und rühren Sie so lange, bis sich weiche Spitzen bilden.

10. Nehmen Sie die gekühlte Konditorcreme aus dem Kühlschrank und streichen Sie die Creme mit einem Gummispatel glatt, um sicherzustellen, dass sie klumpenfrei ist.

11. Wenn der Eischnee fertig ist, ein Drittel des Eischnees in die Konditorcreme geben und verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Fügen Sie den restlichen Eischnee hinzu und heben Sie ihn vorsichtig unter, bis die Mischung gut eingearbeitet ist.

12. Löffeln Sie die Mischung gleichmäßig in die Soufflé-Förmchen und klopfen Sie sie leicht auf den Tisch, um Luftblasen zu entfernen.

13. Backen Sie die Soufflés 15 Minuten lang. Mit gemischten Beeren und Beerensauce servieren.

Gemüse-Coca-Brot mit Garnelen

Hotel De Mar, a Gran Melia Hotel; Palma de Mallorca, Spanien

Wenn Sie abenteuerlustig sind, ist dieses herzhafte Gericht mit hausgemachtem Brot, das mit Gemüse und Garnelen belegt ist, ein gelungener Wochenendbrunch. Normalerweise wird es als Teil eines 2-stündigen Frühstücks in 5 Gängen serviert, das von Chefköchin Marga Coll im Hotel de Mar kreiert wurde. Mit diesem Rezept entdecken Sie einen kleinen, aber essentiellen Teil des aufwendigen Erlebnisses des Anwesens.

Zutaten:
2 Knoblauchzehen
2 Frühlingszwiebeln, gehackt
3 Löffel gehackte Petersilie
2 geriebene Tomaten
50g frischer Spinat
¼ grüne Paprika gewürfelt
12 mittelgroße Garnelen
4 Esslöffel Aioli
Frische Hefe
Mehl
Paprikapulver, edelsüß
Rucola
Pinienkerne
Olivenöl
Salz


Zubereitung:
1. Die Hefe in einem Glas Wasser auflösen und mit ½ Glas Olivenöl vermischen. Fügen Sie ½ Teelöffel Salz hinzu und geben Sie das Mehl dazu. Kneten Sie, bis der Teig eine gleichmäßige Masse ist und lassen Sie ihn für ½ Stunde gären.

2. In der Zwischenzeit das Gemüse in einer Saucenpfanne anbraten, beginnend mit etwas Olivenöl, Knoblauch und grünem Pfeffer. Fügen Sie die Petersilie und etwas Paprikapulver hinzu und behalten Sie die Hitze im Auge, damit es nicht zu weich wird. Fügen Sie die Tomate hinzu, und wenn sie fast gar ist, fügen Sie die Frühlingszwiebel hinzu und würzen Sie mit Salz und Pfeffer nach Belieben. Zuletzt den Spinat dazugeben.

3. Kehren Sie zu Ihrem Coca-Brot zurück. Rollen Sie den Teig mit gleichmäßigem Druck von sich weg. Drehen Sie den Teig um 90 Grad und wiederholen Sie das Ausrollen, bis der Teig die gewünschte Dicke erreicht hat (sollte sehr dünn sein). Mit einer Gabel einstechen und im Ofen bei 180 °C 4-5 Minuten goldbraun und knusprig backen.

4. Geben Sie das gebratene Gemüse darauf, gefolgt von den rohen Garnelen, gewürzt mit Salz und Pfeffer. Das Gericht mit einem Spritzer Aioli abrunden und wieder für 3-4 Minuten in den Ofen schieben. Mit einigen Rucolablättern und Pinienkernen servieren.

Katikies Pancakes

Katikies Santorini; Oia, Santorin, Griechenland

Fluffig und komplett mit Schokolade überzogen, sind die Katikies Pancakes ein typisches Frühstücksgericht des Hotels, kreiert von Chefkoch Aggelos Bakopoulos und mit guten Zutaten wie Bio-Eiern, hausgemachten Marmeladen und frischen Früchten zubereitet. Sie können die Pancakes leicht zu Hause nachmachen, wenn Sie eine süße Pause brauchen.

Zutaten:
125g Mehl
1 Esslöffel Zucker
2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
1 großes Ei
115ml Milch
40ml Butter oder gehärtetes Pflanzenfett, geschmolzen


Zubereitung:
1. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen.

2. In einer separaten Schüssel die Eier, die Milch und das Fett verrühren. Sobald alles gut vermischt ist, rühren Sie die nassen Zutaten in die trockenen Zutaten, bis alles vermengt ist.

3. Gießen Sie eine kleine Schöpfkelle des Teigs auf eine gefettete heiße Grillplatte oder in eine heiße Pfanne. Wenden, wenn sich auf der Oberseite der Pfannkuchen Blasen bilden; backen, bis die zweite Seite goldbraun ist. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie den Teig aufgebraucht haben.

4. Mit Obst nach Wahl, Schokoladenpralinen, Ahornsirup oder Honig servieren.

Salat Bowl mit Getreide und Eiern

Malibu Beach Inn; Malibu, Kalifornien, USA

Für eine herzhafte Mahlzeit, vollgepackt mit Nährstoffen und Superfoods, probieren Sie die Grain Bowl des Malibu Beach Inn - morgens, mittags oder abends. "Ich habe dieses Rezept kreiert, um die unglaublichen Produkte und die frische Küche von Malibu hervorzuheben", sagt Küchenchef Ryan Caldwell.

Zutaten:
Schwarze Quinoa
Okinawa-Kartoffel
1 Avocado
1 Ei
gemischter Salat
Granatapfelkerne
Für die Zitronen-Vinaigrette:
400ml Öl
120ml Zitronensaft
1/4 Esslöffel gehackter Thymian
1 Knoblauchzehe
1/4 Esslöffel Honig


Zubereitung:
1. Quinoa in einem großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, mit Salz würzen. Quinoa in so viel Wasser kochen, dass sich die Körner beim Kochen bewegen können und nicht verklumpen.

2. Kochen Sie die Quinoa, bis sie fast gar ist - etwa 30 Minuten, sobald sie köchelt. Die Quinoa sollte eine leichte Textur haben, nicht ganz weich sein, und die Körner sollten aufgeplatzt sein.

3. Stellen Sie die Quinoa beiseite, bis Sie bereit sind, alles auf einem Teller zu servieren.

4. Während die Quinoa kocht, die Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Rapsöl bestreichen, in Alufolie wickeln und bei 400 Grad ca. 30-45 Minuten backen, bis sie ganz weich sind. Vor dem Schneiden vollständig abkühlen lassen.

5. Zum Anrichten der Schüssel 8 oz Quinoa mit Granatapfelkernen, Zitronenvinaigrette und gemischtem Salat anrichten. Mit 4-5 Scheiben abgekühlter gebackener Okinawa-Kartoffeln, Koriander, einem Viertel Avocado und einem Spiegelei abrunden.

6. Mit etwas Zitronenvinaigrette auf der Kartoffel und Aleppo-Pfeffer auf dem Ei garnieren.

Irisches Soda-Brot

The Marker Hotel; Dublin, Irland

Das Rezept für traditionelles irisches Sodabrot stammt aus den 1800er Jahren. Es ist ein vielseitiges Brot, das sowohl mit süßen als auch mit herzhaften Belägen gut funktioniert. Im The Marker serviert Chefkoch Gareth Mullins seine Version zum Frühstück sowie zu Suppen und Chowders auf seinen ständig wechselnden Speisekarten. "Es ist sehr beliebt bei unseren Gästen und unser meistgefragtes Rezept", sagt er.

Zutaten:
250g Vollkornmehl
250g normales Mehl
8g Salz
20g Backpulver
50g brauner Zucker
75g Haferflocken
1 Esslöffel Leinsamen
1 Esslöffel Sonnenblumenkerne
1 Esslöffel Sesamkörner
560g irische Buttermilch


Zubereitung:
1. Mischen Sie alle trockenen Zutaten mit der Hand in einer Rührschüssel.

2. Die Buttermilch hinzufügen und mit der Hand verrühren, bis der Teig gut vermengt ist.

3. Den Teig in eine gebutterte Brotbackform geben.

4. Bei 160 °C für 50 Minuten bis eine Stunde backen.

5. Nehmen Sie das Brot aus der Kastenform und lassen Sie es auf einem Drahtgitter abkühlen. Servieren Sie es mit Ihrer Lieblingsmarmelade, Butter oder sogar geräuchertem Lachs.

Patongko und Pandan-Puddingcreme

The Nai Harn; Phuket, Thailand

Ja, Sie brauchen diese Frühstücks-Donuts nach thailändischer Art, serviert mit einer aromatischen Pandan-Puddingcreme, in Ihrem Leben. Dieses Rezept des Konditormeisters Khun Nok wird in ganz Thailand serviert und erhält besonders gute Kritiken.

Zutaten:
Für die Donuts:
1 Tasse Mehl
1 Teelöffel aktive Trockenhefe
1/4 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Zucker
1/8 Teelöffel Backpulver
120ml Wasser
Öl zum Braten

Für die Pandan-Puddingcreme:
2 Eigelb
80g Zucker
80g Palmzucker
250ml Kokosnussmilch
30g Maismehl
5 Pandanblätter (oder ein beliebiges Aroma, das Sie in den Pudding geben möchten, wie Vanille oder Kaffee)


Zubereitung:
1. Beginnen Sie damit, den Teig für Ihre Donuts am Vorabend vorzubereiten. Geben Sie das Mehl in eine Schüssel. In einer separaten Kanne mischen Sie Ihr Wasser mit Zucker, Trockenhefe, Salz und Backpulver und verrühren es gut, bis sich alles aufgelöst hat.

2. Vermengen Sie die feuchten Zutaten mit dem Mehl und verrühren Sie den Teig. Abdecken und über Nacht bei Raumtemperatur stehen lassen.

3. Am nächsten Tag aus der Schüssel nehmen und den Teig etwa 2,5 cm dick ausrollen, in die gewünschte Form schneiden und in 160 °C heißem Öl goldbraun frittieren. Auf einem Papiertuch beiseite stellen, um überschüssiges Fett aufzusaugen.

4. Bereiten Sie Ihren Pudding zu. Geben Sie Kokosmilch und Palmzucker in einen Topf mit dickem Boden und stellen Sie ihn bei mittlerer Hitze auf den Herd. Rühren Sie vorsichtig um, damit sich der Zucker auflöst. Sobald er sich aufgelöst hat, fügen Sie die Pandanblätter hinzu und erwärmen Sie die Milch, bis sie heiß (nicht kochend) ist, und lassen Sie sie bei Zimmertemperatur abkühlen, dann seihen Sie die aufgegossene Kokosmilch ab.

5. Geben Sie die Eigelbe, den weißen Zucker und das Maismehl in eine Schüssel und schlagen Sie sie mit einem Schneebesen gut durch, bis sie vollständig eingearbeitet sind. Fügen Sie dann die zimmerwarme Kokosmilch hinzu und verrühren Sie sie gründlich.

6. Geben Sie diese Mischung in eine Pfanne mit dickem Boden bei niedriger bis mittlerer Hitze und rühren Sie ständig, bis sie dickflüssig ist. Kühlen Sie die Mischung bis zum Servieren ab.

Glutenfreie Pancakes

Savoy Palace; Funchal, Madeira, Portugal

"Niemand sollte auf Pfannkuchen verzichten müssen, egal welche Diät er einhält", sagt Pedro Campas, Konditor im Savoy Palace in Portugal. "Unsere glutenfreien Pfannkuchen sind fluffig, köstlich und vor allem einfach zuzubereiten."

Zutaten:
1 reife Banane
1 Ei
4 Esslöffel glutenfreie Haferflocken
1 Teelöffel gemahlener Zimt
Eine Prise Salz


Zubereitung:
1. Geben Sie die Banane in eine Rührschüssel, zerdrücken Sie sie mit einer Gabel und vermischen Sie sie gut mit dem Ei.

2. Fügen Sie die Haferflocken, Zimt und Salz hinzu und rühren Sie um. Für 10 Minuten ruhen lassen.

3. Erhitzen Sie eine kleine, antihaftbeschichtete Bratpfanne und ölen Sie die Oberfläche leicht ein. Eine kleine Menge der Mischung in die Pfanne geben und ein paar Minuten lang ausbacken, bis die Unterseite goldbraun ist. Umdrehen und auf der anderen Seite goldbraun braten.

4. Mit Honig und frischem Obst servieren.

Austern mit süßer Zwiebel und Speck

Sensira Resort & Spa; Riviera Maya Mexico, Puerto Morelos, Mexiko

Dies ist nicht Ihre typische Schüssel Müsli. Für diejenigen, die ein bisschen Drama auf dem Tisch mögen, ist dieses Signature Dish vom Sensira Resort & Spa ideal für einen Überraschungs- und Genussmoment.

Zutaten:
250g Kartoffeln
200g saure Sahne
40g Butter
2 Austern
25g Zwiebel
1g Trüffelöl
3g Pfeffer
5g Salz
30g Trockeneis


Zubereitung:
1. Die Kartoffeln in Wasser kochen. Wenn sie weich sind, zusammen mit saurer Sahne und heißer Butter zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Wasserbad warm zu halten.

2. In einer Pfanne die Butter, die Zwiebel und den fein gehackten Speck dünsten. Die Austern zugeben und weitere 30 Sekunden braten.

3. Zum Anrichten füllen Sie eine tiefe Schale mit Trockeneis und bedecken sie es mit drei oder vier gesäuberten Steinen. Dies bildet den Boden, auf den Sie die Austernschalen legen werden. Nehmen Sie die Kartoffelmischung heraus und füllen Sie jede Austernschale mit der Mischung. Legen Sie die Austern auf die Kartoffeln, dekorieren Sie sie mit den sautierten Zwiebeln und beträufeln Sie sie mit Trüffelöl.

4. Beim Servieren heißes Wasser in das Trockeneis gießen, um den Nebeleffekt zu erzeugen, der Ihre Frühstücksgäste sicher beeindrucken wird.

Spiegeleier mit Kartoffelrösti und knusprigem Speck

The Singular Santiago Lastarria Hotel; Santiago, Chile

Normalerweise wird dieses Gericht mit Kartoffeln von der Insel Chiloé, Hühnereiern aus Curacaví und Bio-Gemüse aus Santiago zubereitet, aber Sie können zu Hause ebenfalls Ihre eigenen Eier mit Speck mit diesen knusprigen, köstlichen Rösti aus dem The Singular Santiago aufwerten.

Zutaten:
Für die Kartoffelrösti:
150g Kartoffel
100ml Olivenöl
2g gehackter Thymian
Salz und Pfeffer


Zubereitung:
1. Schälen und reiben Sie die Kartoffeln. Die geriebenen Kartoffeln mit einem Küchentuch auspressen, um möglichst viel überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

2. Mischen Sie die Kartoffel, das Olivenöl, den gehackten Thymian, Salz und Pfeffer in einer Schüssel. Backen Sie den Teig in kleinen Portionen in einer antihaftbeschichteten Bratpfanne bei niedriger Hitze aus, bis die Rösti auf beiden Seiten nach circa 6 bis 8 Minuten goldbraun sind.

3. Servieren Sie die Rösti mit Spiegeleiern und legen Sie kross gebratenen Speck auf die Eier. Mit sautierten Champignons, gerösteten Kirschtomaten und grünem Salat garnieren, falls gewünscht.

Florentiner Eier

VILA VITA Parc Resort & Spa; Porches, Portugal

Chefkoch Pedro Pinto vom hoteleigenen Restaurant Atlantico bietet ein einfaches, aber schmackhaftes Gericht aus seiner neuen Frühstückskarte an. Reisen Sie am Frühstückstisch nach Portugal, indem Sie die Augen schließen und sich vorstellen, Sie befänden sich auf der schönen Terrasse des VILA VITA Parc Resorts, mit Blick auf den Infinity-Pool und das blaue Meer dahinter. Dann nehmen Sie einen Bissen von dieser klassischen Kombination aus cremiger Hollandaise, sanft pochierten Eiern und kaum gekochtem Spinat, abgerundet mit ein wenig Kaviar.

Zutaten:
Für die Sauce Hollandaise:
4 Eigelb
100ml Weißwein
50ml Essig
100g Ghee
Saft einer halben Zitrone
Salz & Pfeffer

Florentiner Eier:
1 blaues Bio-Ei
Brot, rund geschnitten
40g Spinat
5g Butter
Salz & Pfeffer
3g Kaviar


Zubereitung:
1. Beginnen Sie mit der Sauce Hollandaise. Schmelzen Sie das Ghee (Butterschmalz) und stellen Sie es beiseite. Den Wein, den Essig und das Eigelb im Wasserbad verquirlen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Nach dem Abkühlen den Butterschmalz unterrühren. Mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

2. Um die Eier zu pochieren, Wasser und weißen Essig zum Kochen bringen. Wenn es kocht, mit Hilfe eines Löffels oder Schneebesen kreisende Bewegungen im Wasser machen, bis es einen Strudel bildet, und die Hitze reduzieren. Während das Wasser wirbelt, lassen Sie das Ei in der Mitte des Strudels ins Wasser gleiten. Lassen Sie es 3-4 Minuten lang kochen.

3. In der Zwischenzeit den Spinat mit Butter, Salz und Pfeffer anbraten und beiseite stellen.

4. Legen Sie Ihr getoastetes Brot auf einen Teller und schichten Sie den Spinat darauf. Betten Sie dann das pochierte Ei auf dem Spinat und beträufeln Sie es mit der Sauce Hollandaise.

5. Mit einem Löffel Kaviar garnieren.

close
Wohin möchten Sie reisen?

Wählen Sie Ihr Check-In Datum

Wählen Sie Ihr Check-Out Datum

Suchen
  • Zimmer:

Schließen